Aktuelle Projekte

arabalmanya
Arabalmanya Arabalmanya Logo fördert und hilft als gemeinnützige Vereinigung politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, Flüchtlinge und Vertriebene. Sie unterstützt Flüchtlinge insbesondere bei der Integration in die deutsche Gesellschaft, Kultur und Arbeitswelt. Seit April 2017 besteht eine Zusammenarbeit von Deutschland wird Heimat mit Arabalmanya für die Seminarreihe „Deutschland – wie funktioniert das“. In dem 2-tägigen Seminar, unter Leitung der Dozenten Herr Dr. jur. Martin Bartels und Herr Talal Mando aus Syrien, werden den neu angekommenen Berlinern praktische Lebensfragen und unsere demokratischen gesellschaftlichen Werte wie Demokratie, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit und Gleichberechtigung vermittelt. Das Seminar findet alle zwei bis drei Wochen, meist in der Konferenzetage unseres Partners Mazars GmbH & Co.KG am Hauptbahnhof, mit Blick auf Reichstag und Bundeskanzleramt, statt.
XENION Image
XENION XENION Image Unter dem Titel „Brücken für einen Neuanfang“ startet XENION – Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V. mit einem psychosozialen Pilotprojekt für traumatisierte Flüchtlingskinder und ihre Familien.

Flüchtlinge aus Krisengebieten sind aufgrund ihrer Erfahrungen häufig traumatisiert. Flüchtlingskinder können selbst Opfer oder Zeugen von traumatisierenden Erlebnissen und Folter sein. Kommen zu den bekannten Problemen wie materielle Not, Verlust aller erworbenen Kulturtechniken und sozialer Netze weitere Probleme, z.B. Krankheit oder Gewalt in der Familie hinzu, werden die Grundbedürfnisse der Kinder nach Schutz und Sicherheit meist stark vernachlässigt. Es kommt bei ihnen zu Überforderung und Entwicklungsstörungen.

Für die Umsetzung des Projektvorhabens werden dringend Kinder- und Jugendpsychotherapeuten sowie Sozialarbeiter benötigt. DwH finanziert sämtliche Personalkosten dieses Projektes seit dem Herbst 2018 um dabei zu helfen, dass sich diese Kinder zu gesunden und hoffnungsfrohen Erwachsenen entwickeln.