Eine bürgerschaftliche Initiative für Flüchtlinge

Seit 2015 suchen immer mehr Menschen aus Krisengebieten Zuflucht in Deutschland. Hier treffen sie überwiegend auf hilfsbereite
Bürgerinnen und Bürger, die mit ihrem Engagement eine wichtige Ergänzung zu staatlichen Hilfen schaffen. Zwei von ihnen sind
Hargen Bartels und Inka Gernhardt aus Berlin. Sie gründeten unterstützt von Partnern aus den Bereichen Kommunikation,
Finanzen und Recht im Herbst 2015 die DwH – Deutschland wird Heimat gGmbH.

Wir initiieren und organisieren Angebote für die sprachliche, kulturelle und berufliche Integration von Flüchtlingen in Berlin.
Dabei setzen wir auf ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die wir durch ein professionelles Team unterstützen.
Mit staatlichen Stellen, mit Hilfsorganisationen und mit den Betreibern von Flüchtlingsunterkünften arbeiten wir
partnerschaftlich zusammen.

Wir helfen Menschen, die hier bleiben werden, auch wirklich bei uns anzukommen.
Denn nur wer selbst eine Heimat hat, kann anderen auch eine Heimat geben.